Dresden©DZT_Frederik Schrader

Dresden - Florenz des Nordens

4 Termin: 08.04.2020 - 11.04.2020

Wunderbares Dresden mit Plauen, Lausitz & der schönen Stadt Bamberg!

Erleben Sie ein abwechslungsreiches Wochenende in der weltberühmten Stadt Dresden, der Lausitz, in Plauen und Bamberg!

Plauen, die größte und bedeutendste Stadt des sächsischen Vogtlandes ist auf Grund der Plauener Spitze berühmt. Ihre historische Altstadt ist architektonisch sehenswert. Plauen liegt eingebettet im Tal der Weißen Elster und einer malerischen, saftig grünen Hügellandschaft.

Die herrliche Stadt Dresden bezaubert ihre Gäste mit ihrer Lage direkt an der Elbe, mit ihrer historischen Altstadt und ihrer kulturellen Vielfalt! Egal ob Jung oder Alt - Dresden hat für jeden Geschmack das passende Angebot.

Als Kaleidoskop slawischer, habsburgischer und sächsischer Kultur bewahrt die Lausitz großartige Zeugnisse ihrer wechselvollen Geschichte.

Der Aufenthalt in der schönen Stadt Bamberg rundet das vielfältige Programm ab.

Bei dieser Fahrt in der Karwoche lernen Sie spannende Städte in abwechslungsreichen Landschaften kennen!

Am Ufer der Elbe(c)DZT_Florian Trykowski

Reiseprogramm

06.00

Abfahrt in Dornbirn, weitere Zusteigestellen und Zeiten nach Vereinbarung

 

Fahrt über Nürnberg nach Plauen mit Pause unterwegs an einer Raststätte

13.00

ca. Ankunft in Plauen. Freier Aufenthalt mit Möglichkeit zum Mittagessen (à-la-carte)

15.00

Kurzer Besuch des Spitzenmuseums. Sie erhalten einen Eindruck von der Qualität der weltberühmten Plauener Spitzen

15.30

Anschließend unternehmen Sie einen geführten Rundgang (ca. 1 1/2 Std.) durch die historische und romantische Altstadt. Sie werden sehen: Plauen ist mehr als „Spitze“

17.00

Weiterfahrt nach Dresden

19.00

ca. Ankunft und Zimmerbezug im Hotel direkt im Zentrum von Dresden

 

Abend zur freien Verfügung. Ihr Hotel liegt so zentral, dass Sie eine große Auswahl an Restaurants in der näheren Umgebung finden

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

08.45

Kurzer Spaziergang zum Theaterplatz

09.00

Geführte Rundfahrt im NKG Bus durch Dresden. Dabei lernen Sie viele Sehenswürdigkeiten kennen. Ihr Guide zeigt Ihnen den Facettenreichtum der Stadt von der Musiktradition bis zum Städtebau vor und nach der Wende. Route: Brühlsche Terrasse, Gläserne Manufaktur, Jugendstilviertel Striesen, Villenviertel, Blick auf die drei Elbschlösser und zurück zur Altstadt

 

Nach der Rundfahrt spazieren Sie mit dem Guide durch die historische Altstadt von Dresden. Stationen sind: Neumarkt/Frauenkirche, Brühlsche Terrasse, Theaterplatz, Semperoper, Zwinger, Taschenbergpalais, Schloss mit Kleinem Schlosshof, Kulturpalast, Hofkirche, Fürstenzug u.a

12.00

Ende der Stadtbesichtigung und freie Zeit in der Altstadt

 

Falls Sie bei der fakultativen Bootsfahrt mit machen, sollten Sie ca. 20 Min. vor der Schiffsabfahrt am Schiffsableger (direkt bei der Altstadt) sein

15.15

Möglichkeit zu einer schönen Schifffahrt (fakultativ € 19,-). Erleben Sie Dresdens weltbekannte Silhouette vom Wasser aus. Die Fahrt beginnt in der Altstadt. Entdecken Sie auf dem Weg ins Loschwitzer Villenviertel die romantischen Schlösser und berühmte Brücken, deren Geschichten die Stadt beweg(t)en. Während der Fahrt werden Sie über die Sehenswürdigkeiten und deren Geschichte(n) informiert (Dauer ca. 1 1/2 Std.)

 

Freie Zeit bis zum Abendessen

19.00

Im beliebten Restaurant Pulverturm an der Frauenkirche erwartet Sie ein köstliches Abendessen mit typisch sächsischen Spezialitäten

 

Zurück ins Hotel sind es nach dem guten Abendessen nur noch 15 Gehminuten

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Ausflug in die Lausitz „Altstadtmagie in Görlitz und Bautzen“

10.30

In Görlitz mit seinen etwas 3500 Baudenkmälern erwarten Sie mittelalterliche Wehrtürme, gotische Laubengänge, barocke Patrizerhäuser, prachtvolle Gründerzeitenbauten und sehr phantasievolle Jugendstilgebäude

 

Freier Aufenthalt mit Möglichkeit zum Mittagessen (à-la-carte)

15.00

Weiterfahrt nach Bautzen

15.45

ca. Ankunft in Bautzen, dem „Rothenburg des Ostens“. Beim Anblick der Stadtsilhouette mit der Burg und den vielen Stadt- und Kirchtürmen wird der Vergleich deutlich. Mächtig wird die Stadt vom Dom St. Petri überragt. Beim Spaziergang um die Stadtmauer genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die Stadttürme und das Spreetal

17.30

ca. Rückfahrt nach Dresden

18.30

ca. Ankunft in Dresden. Abend zur freien Verfügung

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

ab Hotel - Fahrt nach Bamberg

12.45

ca. Ankunft in Bamberg. Genießen Sie den Facettenreichtum der UNESCO Weltkulturerbe Stadt. Zahlreich sind die denkmalgeschützten Gebäude und mittelalterlich ist ihr Charme

 

Bestaunen Sie die barocke Prachtarchitektur und suchen Sie am Alten Rathaus das Bein einer der Putten, das aus den Wandfresken heraus ragt

 

Weitere Sehenswürdigkeiten: die Alte Hofhaltung, der Dom mit dem Domplatz, sicherlich der eindrucksvollste Platz der Stadt, die Neue Residenz mit dem Rosengarten und herrlichem Ausblick auf den Michaelsberg und über die Altstadt. Genießen Sie unbedingt eines der köstlichen Biere, die in Bamberg gebraut werden

15.00

Heimfahrt mit Pausen nach Bedarf an Raststätten

20.30

ca. Ankunft im Ländle

Leistungen

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 3x ÜN/Frühstück in gutem Hotel im Zentrum von Dresden
  • 1x Sächsisches Abendessen (Menü „Hofnarr Fröhlich“)
  • Eintritt Spitzen Museum Plauen
  • Geführter Rundgang in Plauen
  • Geführte Stadtrundfahrt mit Altstadtrundgang in Dresden
  • Ganztagesreiseleitung für den Ausflug in die Lausitz
  • Ortstaxen Dresden
  • Aufenthalt in Bamberg
  • NKG Reisebegleitung

Preis

€ 459,- pro Person im DZ
€   99,- Einzelzimmerzuschlag

Zubuchbar: Storno- & Reiseschutz-Versicherung:
Reisepreis bis € 500,- = € 37,- pro Person
Reisepreis bis € 600,- = € 42,- pro Person

Bootsfahrt Dresden: € 19,- (bitte bei Buchung angeben)
Eintritt Semperoper: € 11,- p.P. zahlbar vor Ort, sofern Innenbesichtigung möglich ist

Programmänderungen vorbehalten!
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen