Wunderbares Elsass und Kaiserstuhlgebiet

Oktober 2019

Wie schon in den letzten Jahren verbringen wir immer ein genussvolles Wochenende am Kaiserstuhl und im Elsass

Ein kleiner Fotobericht von Harald Stocker

Leider ein regnerischer Start, nette und sehr lustige Gäste im Bus, abwechslungsreiche Landschaften und "etwas" Alkohol! Was für ein Wochenende!! Nach der interessanten und feucht fröhlichen Weinsafari durch die Weinberge gab es bei der Winzerfamilie ein köstliches Schäufele mit fantastischem Kartoffelsalat und einem grünen Salat mit unglaublich leckerem, hausgemachtem, Dressing - sensationell. Und zur großen Freude aller, wurde Lustenauer Senf dazu gereicht. Was will man/frau mehr? Nicht genug? Kein Problem - es gab ja noch die große Platte mit Schwarzwälder Schinken, Käse und mehr. Dazu wurden diverse Weine gereicht. Es war köstlich, gemütlich und genussvoll - aber irgendwann mussten wir ja weiter. Michi (unsere Busfahrerin) kennt da überhaupt keine Gnade...

Nächste Station war eine Schnapsbrennerei in einer urigen Location. Nach der Probe bezogen wir im Dörfchen Oberharmersbach die Zimmer. Um 19:00 ging's weiter mit dem Abendessen (Buffet) und anschließender Life Musik mit Tanz. Da ging die Post ab! Und trotz der Action und Party sah man an den Tischen, dass manche beim "Jass" hockten. Jeder wie es ihm/ihr Spaß macht!

Am nächsten Morgen fuhren wir nach Straßburg. Da fand gerade ein Frauenlauf mit ca. 20 000 TeilnehmerInnen statt, alle in pink angezogen. Was für ein Schauspiel (besonders für die "jungen" Männer in der Gruppe :-). Fast alle machten eine Batorama Schiffsrundfahrt durch die Kanäle und Schleusen und genossen anschließend die freie Zeit in der wunderschönen Altstadt oder im Viertel Petit France. Irgendwann mussten wir dann doch zurück zum Bus. Zum Glück kamen ein paar Gäste wenige Minuten zu spät - Grund genug, dass sie zur Strafe im Bus ein Ständchen singen mussten. Für wen die Strafe größer war (für die ZuhörerInnen oder SängerInnen) möchte ich jetzt nicht kommentieren :-). 

Fazit: Es war ein mega tolles und genussvolles Wochenende mit gut gelaunten Gästen, viel Wein, Tanz und Gesang. Vielen Dank auch unserer brillanten Busfahrerin Michi (Greber) und dem sehr bemühten, unermüdlichen "Saftschubser" Franzi.

Harald Stocker/Oktober 2019