Wandergenuss(c)Steiermark Tourismus_Weges

Genusswandern in der Steiermark

5 nächster Termin: 11.05.2022 - 15.05.2022 (1 weiterer Termin)

Erleben und genießen im grünen Herz Österreichs!

Genussvolle Wandertage in der Steiermark

Der Wind streicht leicht über das Gesicht, der angenehme Untergrund federt jeden Schritt ein wenig ab, und man möchte am liebsten jeden Meter der wunderbaren Landschaft fotografieren. Plötzlich weht vom nahen Gasthof ein Duft in die Nase, der das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt – das sind die Genusswanderungen in der Steiermark.

Die erste Tagesetappe führt uns nach Graz - auf den Hausberg Schöckl und den Schlossberg. Weiter geht es kurz ins Burgenland zu einer Strudelwanderung im Naturpark Raab, gefolgt von einem Ausflug auf die Riegersburg. Krönender Abschluss: die Große Raabklamm. Mit vielen steirischen Köstlichkeiten werden Sie für die Wanderungen vor Ort gestärkt.

Freuen Sie sich mit uns auf 5 wunderbare Urlaubstage im grünen Herz Österreichs!

Wandern in der Steiermark(c)AdobeStock_nickolya

Programmablauf

 

07.00

Abfahrt in Dornbirn. Weitere Zusteigestellen und Zeiten nach Vereinbarung.

   
 

Fahrt via München nach Salzburg mit Frühstückspause auf einer Raststätte.

   

11.45

ca. Ankunft in Wals-Siezenheim. Möglichkeit zum Mittagessen in einem guten Restaurant.

   

13.30

Weiterfahrt über Leoben nach Semriach (ca. 22 km nördlich von Graz).

   

17.15

ca. Ankunft im Hotel Semriacherhof.  Zimmerbezug und Regenerationspause. Das Hotel liegt im Grünen aber nur 5 Gehminuten vom Zentrum der kleinen Marktgemeinde Semriach entfernt.

   

19.00

Wir werden heute mit regionalen, hausgemachten Produkten beim Abendessen verwöhnt.

   
 

Rest des Abends zur freien Verfügung. Übernachtung.

   

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel treffen wir den örtlichen Wander- und Reiseführer.

09.00

Busfahrt nach Graz.

09.45

ca. Ankunft beim Grazer Hausberg Schöckl. Der gemütliche Weg bietet uns wunderschöne Ausblicke über Graz, in den Naturpark Almenland bis nach Semriach und St. Radegund. Per Seilbahn erreichen wir den Start unserer Wanderung. Unterwegs haben wir die Möglichkeit in einen Gasthof oder eine Hütte einzukehren.

 

Der Schöckl (1.445 m) bietet einzigartige Ausblicke zur slowenisch-italienischen Grenze, in die Pannonische Tiefebene, zur Rax, der Koralpe usw. Der Schöckl ist daher ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Beim Schöckl handelt es sich um einen Kalkstock, an dessen Fuß radioaktive Quellen vorkommen. Dank dieser Quellen hat sich St. Radegund zu einem international bekannten Kurort entwickelt.

 

Anschließend besuchen wir den Grazer Schlossberg. Hoch bringt uns der bekannte Schrägaufzug, die Abfahrt machen wir mit der Schlossbergbahn. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus durch die Stadt und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Graz.

 

Rückfahrt ins Hotel nach Semriach am späten Nachmittag.

19.00

Gemeinsames Abendessen im Hotel und gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung.

 

Wanderung: ca. 10 km, 4 Std., leicht

 

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel.

   

Heute machen wir einen Abstecher ins Burgenland nach St. Martin an der Raab. Der bezaubernde Naturpark Raab erstreckt sich über 3 Länder (Österreich, Ungarn, Slowenien). Malerische Aulandschaften und ein einzigartiges Ökosystem begeistern den naturverbundenen Besucher. Hier erwartet uns eine interessante „Strudelwanderung“. Im Anschluss gibt es Strudelvariationen in süß oder pikant zum Probieren.

   

Bis zur mächtigen Riegersburg der Fam. Dr. Prinz Emanuel v.u.z. Liechtenstein ist es nicht mehr weit. Stolz und mächtig thront sie auf dem 482 m hohen Vulkanfelsen, von dem sie das oststeirische Hügelland überblickt. Als unbezwingbar galt sie über Jahrhunderte, und noch heute flößt sie aufgrund ihrer imposanten Erscheinung Respekt ein.

   

Das gibt Anreiz, die Riegersburg zu „erobern“! Entweder zu Fuß über den geschichtsträchtigen Weg durch die Burgtore und entlang der Befestigungsmauern oder in nur 90 Sekunden mit dem Schrägaufzug. Der Aufstieg wird mit einer eindrucksvollen Aussicht belohnt. Nach der Führung (Dauer ca. 1 Std.) können Sie das Hexen- und Waffenmuseum individuell besichtigen.

17.30

 

ca. Rückfahrt ins Hotel.

18.45

 

ca. Ankunft im Hotel. Kurze Regenerationspause.

   

Wanderung: 6-10 km, ca 2-3 Std., leicht

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel.

 

Heute erwartet uns ein ganz besonderes Highlight - die längste und wohl schönste Klamm Österreichs. Mit dem erfahrenen Naturführer wandern wir durch die Große Raabklamm von Mortantsch bei Weiz bis Arzberg. Naturliebhaber kommen während der Wanderung durch das Naturschutzgebiet voll auf ihre Kosten, da hier eine große Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen zu finden ist. Zum Schluss besuchen wir den Käsestollen und erfahren alles über die Geschichte, den Käse und das Almenland und lernen im Silberstollen die Stadien der Käsereifung kennen. Den Käse werden wir natürlich mit einem Glas passendem Wein auch probieren.

 

Rückfahrt ins Hotel.

19.00

Am Abend wird es richtig steirisch. Es erwarten uns regionale Spezialitäten vom Buffet und der Sohn der Betreiberfamilie spielt dazu auf der Ziehharmonika. Guten Appetit und viel Vergnügen!

 

Wanderung: ca. 10 km, 4 Std., mittel

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel.

09.00

Abfahrt im Hotel. Rückfahrt über Salzburg - München mit Pausen nach Bedarf.

19.30

ca. mit vielen wunderbaren Eindrücken im Gepäck kommen wir wieder im Ländle an.

Leistungen

• Fahrt im Komfortreisebus
• 4x ÜN/Frühstücksbuffet im Hotel Semriacherhof
• 3x Abendessen im Hotel
• 1x Steirischer Abend im Hotel mit Schmankerl vom Buffet
und Ziehharmonika-Begleitung
• Kombiticket Schlossberg Graz (Bahn & Lift)
• 1x geführte Halbtageswanderung Schöckl & Schlossberg
• Stadtrundfahrt mit dem Bus durch Graz
• 1x geführte „Strudelwanderung“ mit Verköstigung
• 1x geführte Wanderung in der Raabklamm
• Eintritt & Besichtigung F.-L.-Stollen inkl. Käseteller
• Eintritt & Führung Riegersburg inkl. Lift + Museum
• NKG Reisebegleitung (ab 25 Personen)
• 5 Punkte für Ihren NKG-Treuepass
• s'NKG Schnäpsle

Preise

€ 599,- pro Person im DZ
€   60,- Einzelzimmerzuschlag

Zubuchbar: Storno- & Reiseschutz-Versicherung:
Reisepreis bis € 600,- = € 44,- pro Person
Reisepreis bis € 800,- = € 49,- pro Person

Details & Voraussetzungen

  • Anforderung: Normale Wanderkondition und Trittsicherheit sind Voraussetzung
  • Wanderungen auf eigene Gefahr
  • Ausrüstung: Tagesrucksack, Wanderausrüstung
  • Mindestteilnehmer: 20 Personen.
  • Programmänderungen vorbehalten.

alle Reisetermine für Genusswandern in der Steiermark

Datum Preis
Mi, 11.05.2022 - So, 15.05.2022 ab € 574,00
Mi, 14.09.2022 - So, 18.09.2022 ab € 574,00