Glurns im schönen Vinschgau©AdobeStock_Composer

Radreise vom Reschenpass an den Gardasee

4 Termin: 25.08.2021 - 28.08.2021

Durch den Vinschgau bis Nago-Torbole am Gardasee!

Teilnahme auf Anfrage!

Vom Reschenpass an den Gardasee

Bei dieser Radreise folgen wir den Ufern des Reschen- und Haidersees, besuchen das mittelalterliche Städtchen Glurns und radeln durch die von Obstbau geprägte Landschaft nach Meran. Wir folgen der Etsch nach Sigmundskron und radeln zum größten natürlichen Badesee Südtirols, dem Kalterer See. Hier werden wir auch die berühmten Weine probieren. Trient, die schöne Hauptstadt des Trentino ist eine weitere Station dieser Radtour. Ziel ist der Gardasee, der größte See Italiens mit bezaubernden Küsten, malerischen Ortschaften und grandiosen Bergkulissen.

Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Reise und radeln Sie mit uns vom Reschenpass bis an den schönen Gardasee!

Am Gardasee©AdobeStock_Gorilla

Programmablauf

 05.30

Abfahrt ab Dornbirn. Weitere Zusteigestellen und Zeiten nach Vereinbarung

 

Fahrt via Landeck zum Reschenpass

08.30

ca. Ankunft am Reschenpass bzw. dem Reschensee. Wir radeln am rechten Ufer des Sees entlang bis ins mittelalterliche Städtchen Glurns. Einkehrpause. Mit dem Rad geht es weiter zur Tschenglsburg. Möglichkeit zum Mittagessen auf der Burg. Von hier haben wir einen tollen Ausblick über den Vinschgau

 

Durch Wein- und Apfelplantagen und der Etsch entlang erreichen wir am späten Nachmittag Gratsch bei Meran

 

Zimmerbezug in schönem 3* Hotel Elisabeth in Meran-Gratsch. Regenerationspause

19.00

Gemeinsames Abendessen im Hotel. Gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung

 

Radstrecke: ca. 75 km, großteils abwärts

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

08.30

Wir radeln durch Meran nach Sigmundskron. Nachdem wir einige Kilometer entlang der Etsch abwärts radeln, haben wir immer das Gefühl, vom Rückenwind geschoben zu werden

 

Es geht leicht hügelig auf dem neuen Radweg über Eppan nach Kaltern, einem der schönsten Weindörfer Südtirols. Einkehrschwung im beliebten Biergarten Caldaro. Nach der verdienten Stärkung radeln wir weiter durch die von Wein geprägte Kulturlandschaft an den grünen Kalterer See

 

Immer weiter nach Süden radeln wir dem Ziel Salurn an der Weinstraße entgegen. Salurn ist die südlichste Gemeinde Südtirols, bevor das italienischsprachige Trentino beginnt

 

„Besonnen, bodenständig und innovativ“ sind die Leitmotive der CEO Weinkellerei. Gemütliche 4er Weinprobe im Weingarten der Kellerei (inkl. leckerem Südtiroler Speck). In wenigen Radminuten erreichen wir anschließend unser Hotel

 

Zimmerbezug für 2 Nächte in schönem 3* Superior Comfort Hotel Erica in Salurn. Regenerationspause

19.00

Abendessen und gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung

 

Radstrecke: ca. 68 km

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Wir starten vom Hotel aus mit den Rädern. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir Trient

 

Gegründet von Kelten, erobert von Römern, besetzt von Napoleons Truppen, später ein Teil des Kaiserreiches Österreich-Ungarn, heute ein autonome Uni-Stadt mit großem Reichtum an Denkmälern, Palazzi und viel Geschichte. Freie Zeit in Trient, der Hauptstadt des Trentino (ca. 2 Std.). In letzter Zeit wurde das historische Zentrum restauriert, zahlreiche Gebäude renoviert und die Stadt damit interessanter gemacht. In der schönen Altstadt finden Sie Überreste aus der Römerzeit, das Castello del Buonconsiglio, den Domplatz mit dem Dom San Viglio, zahlreiche Kirchen und das Denkmal von Dante Alighieri

13.00

Es geht dem Etschtal Radweg durch Rovereto, Isera und Mori an den Gardasee. In Nago-Torbole am Nordufer des Sees holt uns der Bus dann ab. Rückfahrt ins Hotel in Salurn

19.00

Gemeinsames Abendessen und gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung

 

Radstrecke: ca. 75 km

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Busabfahrt Richtung Vinschgau

11.00

ca. Ankunft in Glurns. Hier haben wir die Möglichkeit, die erste Whiskydestillerie Italiens zu besichtigen (inkl. der Probe von 2 Whiskies). Fakultativ; Dauer ca. 1 Std.

 

Mittagspause in Glurns

13.30

Heimreise über Innsbruck - Landeck - Arlberg

16.30

ca. Ankunft im Ländle

Leistungen

• Fahrt im Komfortreisebus
• Radtransport im geschlossenen Radanhänger
• 1x Übernachtung / Frühstück in 3* Hotel in Gratsch-Meran
• 2x Übernachtung / Frühstück in 3* Sup. Hotel in Salurn
• 3x Abendessen in den Hotels
• 4er Weinprobe in Salurn (inkl. Südtiroler Speck)
• Busbegleitung der Tour
• Reisebegleitung Reinhard Spiegel
• Ortstaxen
• s‘NKG Schnäpsle

Preise

€ 498,- pro Person im DZ
€   50,- Einzelzimmerzuschlag

Zubuchbar: Storno- & Reiseschutz-Versicherung
Reisepreis bis € 500 = € 37,00 pro Person
Reisepreis bis € 600 = € 42,00 pro Person

Führung und Probe in der Whiskydestillerie Puni in Glurns: € 10,- pro Person (mind. 15 Teilnehmer)

Nicht inkludiert: Eventuelle Eintritte, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Details & Voraussetzungen

  • Teilnahme an den Radtouren auf eigene Verantwortung
  • Radtouren: Entsprechende Kondition, sicheres Fahren und geeignete Ausrüstung sind Voraussetzung
  • Rad: E-Trekking/MTB oder Trekking/MTB (keine Rennräder, keine Citybikes)
  • Für den Rad-Transport übernimmt NKG keine Haftung (siehe Punkt Versicherung)
  • Helmpflicht
  • Eigene Mitnahme von Schlauch, Pumpe, Werkzeug, Kettenschloss, Ersatzbremsbelägen
  • Mindestteilnehmerzahl 20
  • Programmänderungen vorbehalten