Kopenhagen©AdobeStock_Nikolay N. Antonov

Radreise Dänemark - Von der Ostsee bis zur Nordsee

9 Termin: 06.08.2022 - 14.08.2022

Inselhüpfen in Dänemark. Freuen Sie sich auf wunderbare Radtouren durch die schönsten Landschaften und Inseln!

€ 25,00 Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2022

Willkommen im Radparadies Dänemark!

Wir erkunden mit dem Rad die schönsten Inseln in der ruhigeren Dänischen Ostsee, radeln durch Kopenhagen, eine der schönsten Hauptstädte Europas und erforschen die abwechslungsreiche Natur der wilden, ungezähmten Dänischen Nordsee. Es erwarten Sie herrliche Radtouren durch die schönsten Landschaften und Inseln des Landes. Freuen Sie sich auf malerische Strände, Dünenlandschaften, entzückende Hafenstädtchen, nette Menschen, viel Kultur und Genuss, klare Luft und ein sauberes Meer. Erfahren Sie bei dieser Reise auch, was dänische Hygge bedeutet. Ankommen, durchatmen und genießen - das verspricht Dänemark. Dabei lernen Sie auch noch Hamburg und Flensburg kennen!

Auf Jutland©AdobeStock_alessandro

Programmablauf

 06.00

Abfahrt ab Dornbirn. Weitere Zusteigestellen und Zeiten nach Vereinbarung.

 

Fahrt via Würzburg - Kassel nach Hamburg-Harburg mit Pausen nach Bedarf an Raststätten.

18.00

ca. Ankunft im 4* Hotel Panorama im Zentrum von Harburg-Hamburg. Zimmerbezug.

19.00

Gemeinsames Abendessen im Hotel. Gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung.

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

08.30

Kurze Fahrt ins Zentrum von Hamburg.

09.00

Wir erleben bei einer geführten Stadtrundfahrt die weltberühmte Hansestadt Hamburg. Dauer ca. 2 Std. Nachdem wir einen kleinen Eindruck von Hamburg erhalten haben, fahren wir weiter nach Puttgarden (ca. 2 Std.).

 

Von Puttgarden gelangen wir mit der Scandlines-Fähre in 45 Min. nach Rödby. Genießen Sie die entspannende Auszeit auf dem Meer. Weiterfahrt mit dem Bus nach Sorö, im Herzen von Seeland. Fahrzeit ca. 2 Std.

 

Nach der Ankunft Zimmerbezug im schönen 4*-Landhotel Comwell bei Sorö. Regenerationspause.

 

Zum See sind es nur 5 Gehminuten, falls Sie vor oder nach dem Abendessen noch einen Spaziergang machen möchten. Ins Zentrum der Kleinstadt mit der größten Mittelalterkirche von Dänemark sind es nur ca. 2 km.

19.00

Gemeinsames Abendessen im Hotel und gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung.

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Wir starten unsere 1. Radtour in Dänemark direkt vom Hotel aus. Auf der heutigen Route passieren wir eine abwechslungsreiche Landschaft mit Kiesgruben, Wäldern und kleinen Dörfern. Der Fokus liegt dabei auf den vielen Dolmen, die überall in der Gemeinde Sorö zu finden sind. Es handelt sich dabei um außergewöhnliche Megalithformationen, die meist als Grabstätten dienten. Wir sehen einige der schönsten Dolmen des Landes mit beeindruckend großen Steinblöcken, die der lokalen Sage nach von Trollen geworfen wurden.

 

Bevor wir unser Hotel erreichen, radeln wir noch durch Sorö und verschaffen uns einen Überblick von der schönen Kleinstadt mit ihrer sehenswerten mittelalterlichen Kirche. In Sorö lebte und starb der bekannte dänische Schriftstellers Bernhard Severin Ingemann (historische Dichtungen und Romane, Novellen, Lieder...).

19.00

Gemeinsames Abendessen im Hotel und gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung.

 

Radtour: ca. 52 km

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Wir radeln heute ein Stück auf den Spuren des Schriftstellers Ingemann. Die Strecke führt uns an Orten vorbei, die ihm als Inspiration dienten. Auch landschaftlich hat der Weg viel zu bieten: Wir passieren dichte Wälder, saftige Wiesen und idyllische Seen. Darüber hinaus fahren wir auch einen Teil auf dem Mönchsweg, einem Radfernweg, der sich bis Norddeutschland erstreckt und dem Lauf der Zeit durch die Landschaft und Kultur des Nordens folgt.

 

Am Nachmittag bringt uns der Bus zu den beeindruckenden Klippen von Stevns Klint. Nachdem wir diese bestaunt haben, radeln wir in die malerische Altstadt von Köge, der gemütlichen Hafenstadt an der gleichnamigen Bucht. Anschließend bringt uns der der Bus ins Hotel zurück.

19.00

Gemeinsames Abendessen im Hotel und gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung.

 

Radtour: ca. 50 km

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

08.45

Der NKG Bus bringt uns (und die Räder) nach Kopenhagen.

10.00

ca. Ankunft in Kopenhagen. Wir unternehmen mit einem örtlichen Guide eine Radtour durch das Zentrum von Kopenhagen. Wir sehen das königliche Schloss Amalienborg, Schloss Christiansborg (Parlament), Nyhavn mit seinen zahlreichen Postkartenmotiven, Tivoli uvm. Dauer ca. 3 Std.

 

Im Anschluss haben Sie freie Zeit in Kopenhagen für eigene Erkundungen in den Gassen der überschaubaren Stadt, können die moderne Architektur bestaunen oder durch die einzigartigen Geschäfte bummeln. Die Shoppingmeile Ströget ist die längste und älteste Fußgängerzone der Welt, die durch das Stadtzentrum führt. Kopenhagen gilt sicher zu Recht als eine der lebenswertesten Städte der Welt.

17.00

Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel.

18.15

ca. Ankunft im Hotel. Regenerationspause.

19.00

Gemeinsames Abendessen im Hotel und gemütlicher Ausklang des Tages. Übernachtung.

 

Radtour: je nach Besichtigungen in Kopenhagen

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

 

Check-out im Hotel.

08.30

Wir fahren mit dem Bus (inkl. Gepäck) über die gewaltige Storebaeltbrücke auf die Insel Fünen.

09.30

ca. Ankunft in Nyborg. Wir steigen um auf unsere Räder und starten eine Etappe auf der internationalen Ostseefahrradroute. Vorbei an typisch dänischen Dörfern und malerischen Landschaften erreichen wir Svendborg, das maritime Zentrum auf Fünen. Am Hafen kann man alte Holzsegelschiffe bestaunen. Die Stadt selbst bietet viele Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Restaurants
und Bars. Daher ist sie immer noch eine sehr lebendige Seemannsstadt mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Mit dem Bus fahren wir über die Ny Lillebæltsbro (Brücke) über den Kleinen Belt nach Kolding in Jütland (Fahrzeit ca. 1,5 Std.).

 

Zimmerbezug in einem schönen 4* Hotel Comwell Kolding mit Blick auf Kolding und den Fjord. Ins Zentrum & zum Hafen sind es ca. 1,5 km.

 

Der Abend steht zur freien Verfügung. In Kolding finden Sie zahlreiche Restaurants. Auf Wunsch ist das Abendessen im Hotel über NKG Reisen vorab zubuchbar.

 

Radtour: ca. 55 km

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

08.30

Der Bus bringt uns hinüber an die wilde Dänische Nordseeküste.

09.45

ca. Ankunft in Esbjerg. Zuerst sehen wir uns das Wahrzeichen der Stadt, die großen weißen Statuen „Der Mensch am Meer“ an und radeln dann in die Altstadt, wo wir etwas freie Zeit haben. Wie wäre es mit einem Bummel durch die verwinkelten Straßen des Städtchens?

12.00

Der Nachmittag gehört der bezaubernden Insel Fano. Wir fahren ca. um 12.00 mit der Fähre (12 Min.) nach Nordby, auf Fano (die Fähre verkehrt als Shuttle alle paar Minuten). Schon an der Hafenpromenade von Nordby kann man zahlreiche Wattvögel und Robben beobachten. Die Insel ist 56 km² klein und der Inbegriff der Dänischen „Hygge“. Hauptattraktion ist der 15 km feine Sandstrand. Oft sieht man mehr als 500 Robben auf den vorgelagerten Sandbänken. Die Insel gehört auch zum UNESCO Welterbe Nationalpark Wattenmeer. Nach der Mittagspause in Nordby radeln wir auf der Panoramaroute 404 über die Insel. Anschließend ist noch Zeit für eigene Erkundungen oder einen Aufenthalt am Strand.

16.00

ca. Rückfahrt mit der Fähre nach Esbjerg. Wir laden die Räder in den Bus ein und fahren ins Hotel nach Kolding zurück.

 

Der Abend steht zur freien Verfügung. In Kolding finden Sie zahlreiche Restaurants. Auf Wunsch ist das Abendessen im Hotel über NKG Reisen vorab zubuchbar.

 

Radtour: ca. 26 km

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

08.30

Busfahrt über die Grenze nach Flensburg.

10.00

ca. Ankunft in der malerischen Hafenmetropole mit skandinavischem Flair und viel Geschichte.

10.15

Geführter Rundgang unter dem Motto „Höfe, Rum & alte Schiffe“ durch die nördliche Altstadt Flensburgs. Wir erkunden den historischen Hafen, die alten Kaufmannshöfe, die kuriosen Schuhleinen über der Norderstraße und das Rumhaus Johannsen im historischen Speicher. Eine Flasche mit „Gold der Karibik“ (Rum) sollten Sie unbedingt mit nach Hause nehmen. Dauer der Führung ca. 1,5 Std.

 

Anschließend haben Sie noch etwas freie Zeit in Flensburg.

14.00

Weiterfahrt Richtung Hannover.

18.30

ca. Ankunft im 3*sup. BW Hotel Der Föhrenhof in Hannover. Zimmerbezug.

 

Der Abend steht zur freien Verfügung. Mit der U3 sind Sie in 15 Min. im Zentrum von Hannover. Auf Wunsch ist das Abendessen im Hotel über NKG Reisen vorab zubuchbar.

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Busabfahrt vom Hotel. Rückfahrt über Fulda und Würzburg nach Vorarlberg.

19.00

ca. Ankunft im Ländle.

Leistungen

• Fahrt im Komfortreisebus
• Radtransport im Radanhänger
• Fährüberfahrt Puttgarden-Rödby
• 1x Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Panorama in Hamburg-Harburg
• 4x Übernachtung/Frühstück im Comwell Hotel inSorö
• 2x Übernachtung/Frühstück im Comwell Hotel in Kolding
• 1x Übernachtung/Frühstück im Best Western Hotel der Föhrenhof in Hannover
• 5x Abendessen in den Hotels (Hamburg und Sorö)
• Orts- und Hafentaxen
• Maut für die Überfahrt Storebaeltbrücke
• Fährshuttle zur Insel Fano und retour (inkl. Räder)
• Örtlicher Radguide (Tag 3, 4, 6 & 7)
• Geführte Radtour Kopenhagen (ca. 3 Std.)
• Stadtführung in Hamburg
• Stadtführung in Flensburg
• NKG Reisebegleitung (ab 25 Personen)
• 9 Punkte für Ihren NKG-Treuepass
• s‘ NKG Schnäpsle

Preise

€ 1.449,- pro Person im DZ
€    330,- Einzelzimmerzuschlag

Zubuchbar: Storno- & Reiseschutz-Versicherung
Reisepreis bis € 1.600 = €   93,00 pro Person
Reisepreis bis € 1.800 = € 106,00 pro Person

2x Abendessen im Hotel in Kolding:     € 60,- pro Person
1x Abendessen im Hotel in Hannover:  € 25,- pro Person

Nicht inkludiert: Eventuelle Eintritte, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Details & Voraussetzungen

  • Teilnahme an den Radtouren auf eigene Verantwortung
  • Radtouren: Das Radnetz in Dänemark ist sehr gut ausgebaut. Großteils Asphalt, teils Naturwege. Je nach Kondition der Teilnehmer und verfügbarer Zeit können die Touren vor Ort angepasst werden. Der Bus ist bei Bedarf abrufbar (sofern die Strecke/Straße es zulässt)
  • Rad: Keine besonderen Anforderungen (keine Rennräder)
  • Für den Rad-Transport übernimmt NKG keine Haftung (siehe Punkt Versicherung)
  • Helmpflicht
  • Eigene Mitnahme von Schlauch, Pumpe, Werkzeug, Kettenschloss, Ersatzbremsbeläge
  • Mindestteilnehmerzahl 20
  • Programmänderungen vorbehalten