Lissabon©AdobeStock_SeanPavonePhoto

Schätze Portugals

9 Termin: 20.06.2020 - 28.06.2020

Lissabon - Porto & die bezaubernde Blumeninsel Madeira! 3 Highlights - 1 Reise!

Lissabon-Porto & Madeira in nur 1 Reise

Lissabon - die kosmopolitische Hauptstadt Portugals ist eine der charismatischsten Städte Europas. 

Madeira - die berühmte Blumeninsel im Atlantik lockt mit unglaublich spektakulären Landschaften, traumhaften Küsten, guter Küche, weltberühmtem Wein, den Levadas und einer unglaublichen Blütenpracht.

Porto - die Küstenstadt ist faszinierend, lebendig und mystisch zugleich. Erleben Sie unvergessliche Tage in den derzeit angesagtesten Städten und auf der bezaubernden Insel Madeira.

Stadt der großen Entdecker©AdobeStock_Henner Damke

Programmablauf

 

NKG Bustransfer nach Zürich. Zusteigestellen und Zeiten nach Vereinbarung

13.15

Geplanter Abflug nach Lissabon mit TAP Air Portugal Airbus A321-200 (Änderungen durch die Fluglinie vorbehalten). Flugzeit ca. 2:50

15.10

Landung in Lissabon Ortszeit (-1 Stunde Zeitverschiebung). Nach der Gepäckübernahme unternehmen wir auf dem Weg ins Hotel eine kleine Panoramarundfahrt durch Lissabon. Ihr Boutique Hotel befindet sich sehr zentral gelegen zwischen Rossio und Praca do Comércio. Zimmerbezug

 

Rest des Abends zur freien Verfügung

 

Ihr Hotel: My Story Ouro Boutique Hotel*** in Lissabon

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Wir beginnen die Stadtrundfahrt durch Lissabon mit dem Besuch in der Altstadt Alfama und besuchen die Burg São Jorge. Von hier haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt, den Tejo und den Atlantik. Wir spazieren bergab durch das Labyrinth der Gassen von Alfama, Lissabons ältestem Viertel, bis zur „Praça do Comercio“ am Tejo. Wir fahren weiter ins Belém-Viertel. Hier befinden sich das im manuelinischem Stil erbaute Jeronimus Kloster, ein faszinierendes Beispiel dieser Baukunst, der Turm von Belém (Wahrzeichen Lissabons), sowie das Entdeckerdenkmal (es erinnert an die großen Seefahrer)

 

Anschließend Rückfahrt in die Innenstadt. Genießen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die Straßen der Baixa, der Unterstadt oder einen Spaziergang am Fluss Tejo

 

Übernachtung

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

 

Sie haben den Vormittag zur freien Verfügung in Lissabon

11.30

ca. Transfer zum Flughafen. Check-in

13.30

Geplanter Abflug nach Madeira mit TAP Air Portugal (Airbus A319-100). Flugzeit ca. 1:45

15.15

Ankunft auf der Blumeninsel. Transfer (ca. 40 Min.) ins Hotel in Funchal. Schon die Fahrt ins Hotel mit Ausblicken auf den Atlantik und die Stadt Funchal ist ein Erlebnis. Zimmerbezug und Regenerationspause. Ihr Hotel befindet sich in der Hotelzone von Funchal nur wenige Schritte von der Promenade am Meer entfernt. Vom Dach des Hotels haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt, die Berge, das Meer und die vorgelagerten Inseln

18.30

Mit unserer örtlichen Agentur besprechen wir das Programm der nächsten Tage

19.00

Abendessen im Hotel. Das Hotel verfügt über eine große Lobbybar (oft mit Live-Musik), in der wir anschließend noch gemütlich den Tag ausklingen lassen können / Übernachtung

 

Ihr Hotel: Hotel Alto Lido****, Funchal

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

09.00

Geführte Besichtigung von Funchal. Während der Stadtrundfahrt mit Rundgang durch das Zentrum und die Altstadt lernen Sie die wichtigsten Monumente der Inselhauptstadt kennen. Die Kathedrale Sé aus dem Jahre 1514 ist eines der wenigen Bauwerke im manuelinischen Stil, das in Funchal erhalten geblieben ist. In der Wine Company bekommen Sie dann ein Gläschen Madeira-Wein eingeschenkt und erfahren sehr viel Interessantes über diesen besonderen Wein

 

Bei der Besichtigung einer Stickerei Manufaktur werden Sie in die Geheimnisse der berühmten Madeira-Stickerei eingeführt. Der Besuch der bunten und quirligen Markthalle darf nicht fehlen. Hier finden Sie exotische Früchte (die Sie mit Sicherheit noch nie gesehen haben), Blumen, Souvenirs und können den Espada (besonderer Degenfisch aus der Tiefsee, der mit 1500 m langen Leinen gefangen wird) in der großen Fischhalle bewundern

 

Zum Schluss spazieren Sie durch die Altstadtgassen und können die kunstvoll bemalten Türen bestaunen. Rückfahrt ins Hotel oder Verbleib in Funchal. Es gibt noch viel zu sehen. Nachmittag zur freien Verfügung

 

Fahren Sie mit der (Doppelmayr) Seilbahn von Funchal hinauf nach Monte. Dort befindet sich einer der schönsten Botanischen Gärten der Welt und die Kirche von Monte (hier befindet sich die letzte Ruhestätte von Kaiser und König Karl von Österreich-Ungarn). Von dort können Sie anschließend mit den berühmten Korbschlitten wieder hinunter Richtung Funchal sausen

 

Zum Hotel zurück gelangen Sie von Funchal aus mit den Linienbussen, Shuttle-Bus des Hotels, Taxi oder auch zu Fuß

19.00

Abendessen im Hotel / Übernachtung

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

 

Freier Tag in Funchal (vor Ort werden zahlreiche Möglichkeiten angeboten) oder fakultativer Ausflug

09.00

Fakultativ: Ausflug „Der Nordosten“ Zuerst fahren Sie ins Korbflechterdorf Camacha. Über den Poiso Pass gelangen Sie zum Pico do Arieiro, von dem Sie einen großartigen Panoramablick auf die Berge der Insel haben

 

Anschließend fahren Sie ins Naturschutzgebiet Ribeiro Frio, indem die Vegetation der Insel am ursprünglichsten ist. Hier wachsen Mahagoni-, Lorbeer- und Maiblütenbäume, Baumheide und Pflanzen, die schon die Entdecker der Insel so vorfanden. Sie unternehmen eine kurze Wanderung in den Naturpark Queimadas, einem besonderen Naturidyll

 

Nach einem reichhaltigen Picknick oder Mittagessen (je nach Personenzahl) geht die Fahrt weiter nach Santana (strohgedeckte Häuschen). Anschließend fahren Sie vorbei am Adlerfelsen Penha de Aguia nach Porto da Cruz, einem Zentrum des Zuckerrohranbaus. Besuch einer Destillerie. Das Nebenprodukt der Zuckerherstellung ist der Aguardente de Cana (Zuckerrohrschnaps), welcher als Basis für den bekannten „Poncha“ verwendet wird (Probe inkludiert). Über den Portela Pass erreichen Sie die Südküste und Machico, den letzten Stopp unseres Ausfluges. Machico ist die ehemalige Hauptstadt von Madeira und liegt an einer malerischen Bucht

 

Leistungen: Deutschsprachige Reiseleitung, Mittagessen inkl. Getränke, Besuch einer Destillerie inkl. Probe, Eintritte und Steuern

19.00

Abendessen im Hotel / Übernachtung

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

 

Wir besuchen heute den Westteil der Insel (Ausflug inkludiert)

09.00

Wir fahren zuerst zum Hafen des Fischerdorfes Camara de Lobos, wo der schwarze Degenfisch gefangen wird. Sehr fotogen sind die vielen bunten Boote im Hafen. Weiterfahrt entlang der Südküste nach Ribeira Brava. Dort besichtigen wir die Ortskirche und fahren dann auf den Encumeada-Pass, wo es den besten Poncha (den wir natürlich probieren) der Insel gibt. Wetterglück vorausgesetzt, sieht man vom Encumeada Pass aus auf die Süd- und die Nordküste. Bald erreichen wir die wilde und spektakuläre Nordküste, der wir nach Seixal folgen. Wir sind dort zu Gast bei einem privaten Weinbauern und probieren je 1 Glas Rot- und Weißwein (inkl. hausgemachten Snacks)

 

Madeiras Laurisilva (Lorbeerwald) befindet sich überwiegend auf der Nordseite der Insel und gilt als weltweit größter Wald dieser Art. Der Wald wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt

 

Bald erreichen wir unser nordwestlichstes Ziel: Porto Moniz ist bekannt für die natürlichen Lavabecken mit klarem Wasser. Nun überqueren wir die Hochebene Paúl da Serra, wo uns ein völlig anderes Landschaftsbild erwartet. Der höchste Punkt dieser schottisch anmutenden Hochmoorebene liegt auf 1639. Vom Hochplateau geht es dann bergab zurück nach Ribeira Brava und zum Cabo Girão, der mit 590 m zweithöchsten Steilküste der Welt. Die Plattform mit Glasboden (nur für Mutige) ist spektakulär in die Klippe gebaut worden und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik und Funchal

 

Rückankunft im Hotel und Regenerationspause

19.00

Abendessen im Hotel / Übernachtung

 

Flugzeitbedingter früher Transfer zum Flughafen

08.45

Geplanter Abflug nach Porto mit TAP Air Portugal (A319-100). Flugzeit ca. 1:50

10.40

Landung in Porto. Gepäckübernahme und Fahrt ins Zentrum der Stadt. Mit der örtlichen Reiseleitung unternehmen Sie einen Spaziergang durch die derzeit angesagteste Trend-City Europas

 

Sie sehen u.a. die gotische Kirche São Francisco, die Kathedrale (Außenbesichtigung) sowie den Börsen-Palast (Außenbesichtigung). Danach bummeln Sie durch das malerische, gut erhaltene Ribeira Viertel. Dort steht auch das Geburtshaus von Heinrich dem Seefahrer. Genießen Sie die freie Zeit für einen Bummeln durch die pittoreske Altstadt, entdecken Sie die verführerischen Köstlichkeiten in den Läden oder genießen Sie ein Mittagessen an der Flusspromenade. Anschließend unternehmen sie eine Bootsfahrt auf dem Douro (50 Min.)

 

Porto ist bekannt für seinen Portwein. Angekommen in Vila Nova de Gaia, genießen Sie in einer Kellerei eine Kostprobe dieser Weinkreationen

 

Zimmerbezug in Ihrem schönen Hotel mit Pool auf dem Dach und nur ein paar Schritte vom Meer, dem Strand und der Festung São João Baptista entfernt. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung

 

Ihr Hotel: Hotel Boavista***, Porto

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

 

Genießen Sie einen freien Tag in Porto (Hop-on/Hop-off Busstation beim Hotel) oder unternehmen Sie einen Ausflug in die Umgebung von Porto

09.00

Fakultativ: Ausflug „Städte & Paläste“ Zuerst besuchen Sie Guimarães, die „Wiege Portugals“ und UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besichtigen die Burg Castelo de São Mamede, die von den unsicheren Zeiten der Geburtsstunde Portugals zeugt, und den Palast der Herzöge von Bragança. Die Säle des Palastes sind geschmackvoll eingerichtet und geben Einblick in die Lebensweise des Adels im 15. Jahrhundert. Eine bedeutende Sehenswürdigkeiten des Landes ist die Kathedrale Bom Jesus do Monte. Der auf den Hügeln der Stadt Braga liegende Wallfahrtsort ist über eine Treppe, welche die 14 Leidensstationen Christi symbolisiert, erreichbar. Sie fahren mit der ältesten Wasserballastbahn der Welt zur Kirche hinauf. Genießen Sie den einmaligen Blick auf die Stadt Braga und bestaunen Sie die Wallfahrtskirche samt ihrer Parkanlage. Sie besichtigen auch die Bischofsstadt Braga (das „portugiesische Rom“). Rückfahrt über Barcelos, einen der emblematischsten Orte der Handwerkskunst des Minho nach Porto

 

Leistungen: Deutschsprachige Reiseleitung, Eintritte, Fahrt mit der Wasserballastbahn

17.00

Rückankunft in Porto

 

Nach einem guten Frühstück im Hotel

 

Der Vormittag steht noch zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen

12.40

Geplanter Abflug nach Zürich mit der TAP Air Portugal Tochter Portugalia (Embraer Jet / Änderungen durch die Fluglinie vorbehalten). Flugzeit ca. 2:35

16.15

Landung in Zürich Ortszeit (+1 Stunde Zeitverschiebung). Nach der Gepäckübernahme Transfer mit dem NKG Bus zurück ins Ländle

18.30

ca. Ankunft im Ländle

Leistungen

  • Flughafentransfers Vorarlberg-Zürich und retour (Zusteigeorte und Zeiten nach Vereinbarung)
  • Linienflüge Zürich-Lissabon-Madeira-Porto-Zürich mit TAP Air Portugal Group in Economy Class
  • Derzeit gültige Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge (Änderungen vorbehalten)
  • 1 Gepäckstück bis max. 23 kg + 1 Handgepäckstück bis max. 8 kg
  • Flughafentransfers in Lissabon, auf Madeira und in Porto
  • 2x ÜF in einem 3* Boutique Hotel im Zentrum von Lissabon
  • Geführte Citytouren in Lissabon 
  • Ausflüge/Transfers lt Programm in klimatisierten Bussen
  • Deutschsprachig geführte Ausflüge
  • 4x ÜF im 4* Hotel in Funchal 
  • 4x Abendessen im Hotel in Funchal
  • Geführte Citytour in Funchal
  • Weinprobe in Funchal
  • Geführte Tagestour auf Madeira
  • Weinprobe in Seixal inkl. Snacks
  • 1 Glas Poncha
  • Eintritt Cabo Girão Aussichtsplattform
  • 2x ÜF in gutem Mittelklassehotel in Porto
  • Geführte Citytour in Porto
  • Schifffahrt auf dem Douro
  • Eintritte lt. Programm
  • Örtliche Steuern und Taxen
  • Reisebegleitung durch Madeira Spezialist Harald Stocker

Preise

€ 1499,- pro Person im DZ
€   310,- Einzelzimmerzuschlag

Zubuchbare Leistungen:

Komplettschutzversicherung:
Reisepreis bis € 1.600 = € 100,- pro Person
Reisepreis bis € 1.800 = € 108,- pro Person
Reisepreis bis € 2.000 = € 117,- pro Person

Fakultative Ausflüge:
Ausflug Nordosten (Madeira): € 74,-
Ausflug Städte & Paläste (Porto): € 54,-
Beide Ausflüge: € 120,- (statt € 128,-)
Mind. 20 Personen für die Ausflüge

Abendessen: 2 Abendessen in Lissabon im Hotel, 2 Abendessen in Porto im Restaurant in Hotelnähe € 108,- pro Person