Direkt zum Inhalt

Die kleine Kulturfahrt - Alpstein

In die imposante Kulisse von Alpsteinmassiv und der sieben Churfirsten führt die Fahrt mit NKG Reisen und dem Kirchenraumpädagogen Bernhard Tost. Doch nicht nur landschaftlich ist diese Gegend unserer Schweizer Nachbarn wunderschön, auch kulturell ist sie sehr bedeutsam. 

ab 99
21.10.2023
Anfragen Buchen
Noch Fragen?
Wir beraten Sie gern!
Tagesprogramm
07.00 Abfahrt ab Dornbirn - Zusteigestellen und Zeiten nach Vereinbarung.
08.15 ca. Ankunft in Wildhaus, wo das Geburtshaus des berühmten Reformators Huldrych Zwingli (1484 - 1531) steht. Erfahren Sie bei einer Führung die wechselvolle Geschichte dieses außergewöhnlichen Mannes, der bereits als 22-Jähriger in Konstanz die Priesterweihe empfing, im Kanton Glarus wirkte, nach Einsiedeln ging und bis zu seiner Ermordung 1531 im Großmünster in Zürich predigte. Als katholischer Geistlicher legte er den Grundstein zur evangelisch reformierten Kirche der Schweiz.
09.30 ca. Weiterfahrt zum Kloster „Alt St. Johann“ in Nesslau, wo Sie zu einer Führung erwartet werden. 1152 wird das Benediktinerkloster „Alt St. Johann“ erstmals erwähnt. 1555 verlor St. Johann die Eigenständigkeit und wurde der Abtei St. Gallen unterstellt. Als eine sonderbare Krankheit ausbrach, verließen die Mönche diese Gegend, zogen talabwärts und gründeten ein neues Kloster: „Neu St. Johann“, dessen Konventgebäude vom Misoxer Baumeister Pietro Andreota nach den Vorgaben des St. Galler Konventualen Pater Jodokus Metzler (1626 Grundsteinlegung) gebaut wurde. Auch hier erwartet Sie eine Führung.
12.30 In einem gemütlichen Restaurant sind für die Mittagspause Plätze für Sie reserviert (fakultativ).
14.00 Fahrt über die Schwägalpstrasse nach Appenzell.
15.00 Im Jahre 1071 gründete der Abt von St. Gallen in Appenzell eine Pfarrkirche, die dem Hl. Mauritius geweiht ist. Bei einer Führung erfahren Sie Einzelheiten über die Geschichte dieser Kirche, die ihr heutiges Erscheinungsbild mit dem Neubau des klassizistischen Kirchenschiffes in den Jahren 1824 bis 1825 erhielt.
16.00 Freizeit in Appenzell
17.30 Rückfahrt ins Ländle
18.30 ca. Ankunft in Dornbirn.

 

Preis

€ 99,- pro Person

Hinweise:
Mindestteilnehmer: 20 Personen.
Programmänderungen vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.